Startseite

Warum Teekeramik?

Während meines Japanologie-Studiums führte mich über 10 Jahren eine Reihe von „Zufällen“ in einen jahrhundertealten, japanischen Töpferort. Als ich die archaischen Gefäße sah, wurde mein ästhetisches Empfinden auf den Kopf gestellt. Ich konnte mich an den asymmetrischen Formen und den unregelmäßigen Glasuren nicht sattsehen. Dies war der Ausgangspunkt einer langen und leidenschaftlichen Reise.

An der Universität Hamburg legte ich den Schwerpunkt meines Studiums auf den japanischen Teeweg und die damit verbundene Keramik. Aus diesem Grund schrieb ich auch meine Magisterarbeit über Teeschalen des 12. bis 17. Jahrhunderts und fing an, Artikel in meinem Blog zu veröffentlichen.

Nach meinem Studium arbeitete ich zunächst für einen japanischen Matcha-Hersteller. Während dieser Zeit war ich oft in Japan und dabei bemerkte ich, dass selbst Japaner nur selten etwas über ihre Keramiktraditionen wissen und es sehr schwer ist, authentische, traditionelle Keramik zu finden. Also entschied ich mich, meine Keramikleidenschaft mit anderen Menschen zu teilen, indem ich regelmäßig nach Japan reise, um für euch hochwertige Stücke zum angemessenen Preis zu finden. Dieser Shop ist das Ergebnis.

Heute arbeite ich hauptberuflich in einem Teeunternehmen und besuche in Japan Familie, Freunde und Keramiker. Häufig beobachte ich, wie stolz und erfüllt die Keramiker sind, dass ihre Werke, die selbst in Japan ein Nischenprodukt sind, es ins ferne Europa schaffen, um dort Freude zu bereiten. Und es ist ebenfalls erfüllend, einen kleinen Teil dazu beizutragen, daher würde es mich freuen, euch dabei zu helfen, etwas Passendes zu finden. Und solltet ihr mal eine Frage haben oder etwas ganz Anderes suchen, dann könnt ihr euch gerne an mich wenden.